Stimmtraining | Sprechkompetenz | Persönlichkeitsentwicklung

für Führungskräfte und alle, die viel sprechen

cdrot7a

Die Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit
Intonationsübungen zur Förderung der stimmlichen Ausdrucksfähigkeit. Variantenreicher sprechen. Optimismus ausstrahlen.
Modulierende Stimmen haben größere Wirkung.
Stimmübungen zum Mitmachen für die Sprechstimme
zum Training der Intonation und zur Förderung der stimmlichen Ausdrucksfähigkeit.
© 2015 | Ewa J. v. Latoszek | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese CD bietet einen betont ästhetischen Trainingsansatz für die Intonation, also Techniken gegen eine monotone und langweilige Sprechweise.
Alle, die den Eindruck haben, dass das Publikum bei ihnen einschläft oder sich schlichtweg langweilt, sollten die Intonation trainieren: so erreichen Sie die Flexibilität im Benutzen von eigenem Timbre. Diese CD enthält eine Fülle der Übungen, geschaffen von der Autorin in Kooperation mit einer Sängerin. Auf der nicht-kognitiven Ebene arbeiten Sie mit musikalischen Strukturen:Tempo, Rhythmik, Melodik, Phrasierung etc. Das Training wird dadurch solide aber auch entspannt. Sie können sich konzentriert, effizient und kurzweilig aus der Monotonie beim Sprechen ''herausarbeiten''. Bitte beginnen Sie beim erstmaligen Gebrauch der CD mit dem Anhören der Erklärungen, um die Übungen zu verstehen und später richtig durchführen zu können.

Zielgruppe:
Alle, für die ihre Stimme ein Arbeitswerkzeug ist: Führungskräfte, Berufssprecher, Lehrer und weitere pädagogische Bereiche, Projektleiter, Juristen, Ärzte, Ingenieure, Architekten, Banker, Berufe am Telefon: in Telefonzentralen, Telefonmarketing, Support-Hotlines etc.

Trackverzeichnis:
1. Intonation. Grundübungen zum Festigen des Stimmklanges mit den Silbenreihen: la-le-li-lo-lu.
2. Intonation. Training mit der Durtonleiter. ''I love You Baby''. Aufbau des Stimmspektrums.
3. Intonation: Song. Variieren des Stimmklanges.
4. Intonation: Song. Mit Gospeltechnik interessante Stimme entwickeln.
Zusätzlich Unterkieferlockerung mit- a und -u.
5. Intonation: Training des Ausdrucks mit einem Song.
6. Intonation: Training des Ausdrucks mit einem Song.
7. Intonation: Satztraining. Wie melden Sie sich am Telefon? Fragen-Behaupten-Rufen.
8. Intonation: ''Erlkönig'' von Goethe. Senken der Stimme am Ende des Satzes als Zeichen
der Professionalität