Stimmtraining | Sprechkompetenz | Persönlichkeitsentwicklung

für Führungskräfte und alle, die viel sprechen

cdrot6a

Taktisch zuhören - gefragte Kompetenz.
Was sagen Ihre Gesprächspartner? Zeigen Sie, dass Sie zuhören.
Übungen gegen das Stocken und zu viele Pausen beim Sprechen. Geben Sie positive Rückmeldungen.
Eine Müde Stimme wieder fit machen.
© 2015 | Ewa J. v. Latoszek | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Was bringt Klatschen Ihrer Sprechstimme? Rhythmisches Klatschen bewegt Ihre Sprache wieder in Fluss, somit stocken Sie nicht beim Sprechen.
Darüber hinaus wird das Zuhören trainiert. Das Zuhören ist genauso wichtig wie das Sprechen. Die Fähigkeit zum Zuhören ist eine Voraussetzung für die Sozialkompetenz und notwendig für die Gesprächsführung. Die Übungen auf dieser CD lassen Sie auf Feinheiten beim Gesprächspartner zu achten und üben Ihr Umgehen mit den Kunden. Verbesserung der Wahrnehmung, freundliches Miteinander, Flexibilität in den Reaktionen, Konfliktvermeidung – das üben Sie durch die Zuhörübungen. Machen Sie Augen und Ohren auf. Sehen Sie genau hin, was es zu sehen gibt. Hören Sie genau zu, um möglichst viele Informationen zu erfassen, und hören Sie genau hin, um den Tonfall, die emotionalen Botschaften zwischen den Zeilen mitzubekommen. Achten Sie besonders auf die Stimmung Ihrer Gesprächspartner.


Diese CD 6 dient auch zur Sicherung und Erweiterung der gesunden Stimmfunktion. Klare Übungsanleitungen mit jeweils passenden Leitsätzen erklären Ihnen, warum Sie die kleine Sekunde leise trainieren. Leise ausgeführte Übungen regenerieren die müde Stimme.

 

Zielgruppe:
Alle, für die ihre Stimme ein Arbeitswerkzeug ist: Führungskräfte,
Berufssprecher, Lehrer und weitere pädagogische Bereiche, Projektleiter, Juristen, Ärzte, Ingenieure, Architekten, Banker, Berufe am Telefon: in Telefonzentralen, Telefonmarketing, Support-Hotlines etc.

Trackverzeichnis:
1. Leises Sprechen regeneriert die Stimme.
2. Kleine Sekunde stärkt die Stimmlippen.
3. Aktivierung des Musculus Vocalis (-lo, -la sind am besten).
4. Gehörtraining dient der Kontrolle der Stimme.
5. Rhythmusübungen verfeinern den Redefluss. Stocken Sie nie wieder beim Sprechen!
6. Kubanische Phrase. Impulsgebung für das Zwerchfell. Sprechrhythmus. Akzente setzen.
7. Zwerchfellflexibilität. Vertiefung.
8. Stabilisierung der Nasenresonanz.
9. Falsett - ein Leckerbissen für Profis. Obertonentwicklung und Gaumenstraffung.