Stimmtraining | Sprechkompetenz | Persönlichkeitsentwicklung

für Führungskräfte und alle, die viel sprechen

cdrot2a

Die Förderung eines weichen Stimmklangs durch Lockerung des Kehlkopfes
verhindert, dass Ihre Stimme hart klingt.
Stimmhygiene: Heiserkeit, trockener Mund, Räuspern etc.
Stimmübungen für die Sprechstimme
© 2015 | Ewa J. v. Latoszek | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dieses Trainingsprogramm ist für Mittelstufe konzipiert worden und für jene geeignet, die ihre Stimme im Beruf stark belasten. Die CD ist ähnlich wie die CD für Einsteiger Nr.1 in der angenehmen Live-Atmosphäre mit speziell arrangierter Instrumentierung entstanden. Die Annäherung an physiologische Atemvolumina bzw. -rhythmen durch exakt getimte Tempo- und Phrasenverläufe erweitern den sprachlich nutzbaren Stimmumfang und erhöhen die stimmliche Tragfähigkeit, um die Zuhörer besser zu erreichen.

Sie finden auf dieser CD zum Beispiel Techniken zur Förderung der weichen Stimme. Eine Lockerung und Senkung des Kehlkopfes verhindert, dass Ihre Stimme hart klingt. Auch spielt das Auffinden des mittleren Sprechstimmfeldes durch Melodiebögen z.B. Oktave, in entsprechender Tonalität beim Aufbau der Stimme eine große Rolle.

Moderne Zungenbrecher geben Ihrer Aussprache Brillanz. Ein toller Ratgeber, zum Beipiele „Müde Stimme - was tun?“, „Trockener Mund?“ oder „Wie schone ich meine Stimme?“ machen diese CD zu einem wertvollen Begleiter im Alltag.
Nur durch regelmäßiges Training kann die Umsetzung von der Übungs- in die Alltagssituation erreicht werden.

Zielgruppe:
Alle, für die ihre Stimme ein Arbeitswerkzeug ist: Führungskräfte, Berufssprecher, Lehrer und weitere pädagogische Bereiche, Projektleiter, Juristen, Ärzte, Ingenieure, Architekten, Banker, Berufe am Telefon: in Telefonzentralen, Telefonmarketing, Support-Hotlines etc.

Trackverzeichnis:
1. Warm-up für Ihre Stimme vor dem Sprechbeginn, z. B. vor einer Präsentation
2. Mobilisierung des Zwerchfells | Das gibt der Stimme Volumen und baut das Lampenfieber ab!
3. Sprachübungen zur Steigerung der Deutlichkeit beim Sprechen
4. Intervalle/Modulation | Ausbau der Stimme
5. Dreiklang/Schönklang | Ausbau des guten Klangs.
6. Oktave| Ausbau des Stimmspektrums
7. Lockerung des Kehlkopfes lässt die Stimme weich fließen
8. -R macht den Kehlkopf fit
9. Atmen beim Sprechen | Vertiefung der Tiefatmung und somit der Ausdauer beim Sprechen.
10. Moderne Zungenbrecher | Drive für Ihre Aussprache.
11. Ratgeber: Müde Stimme - was tun? Trockener Mund? Wie schone ich meine Stimme